Werbung

TCL wird sechs neue Smartphones veröffentlichen, deren Funktionen bereits bekannt sind

Der maßgebliche Insider Evan Blass kündigte die bevorstehende Präsentation von sechs TCL-Smartphones gleichzeitig. In seinem Bericht gab er nicht nur die Namen an, sondern auch die Schlüsselspezifikationen von Geräten der Mittelklasse und hat auch Renderings mit Bildern der meisten Fälle veröffentlicht. Das Unternehmen es ist im Westen nicht gut bekannt Trotzdem werden jedes Jahr unzählige Smartphones produziert. Das heißt, mal sehen, um welches Gerät es sich handelt.

TCL ist bereit, viele Geräte herauszubringen: absurd, dass sie alle zusammen herauskommen werden, aber sie werden bis 2021 debütieren. Hier sind die Spezifikationen

Laut dem Informanten des Netzwerks bereitet sich das Unternehmen auf die gleichzeitige Veröffentlichung von sechs Smartphone-Modellen vor: TCL 20 Pro, 20E, 20L, 20L +, 20S und 20Y. die TCL 20 Pro 5G wird das Flaggschiff der Linie sein. Das Gerät integriert a Anzeige von 6.67 ", 6 GB RAM und ein Prozessor Snapdragon 750G. Sogar die Modelle der Serie 20L basierend auf der mobilen Plattform Snapdragon 662

Werbung
Sie haben einen ähnlichen Bildschirm, unterscheiden sich jedoch in der Größe des Arbeitsspeichers: 4 GB für das Basisgerät und 6 GB für die Plus-Version.

tcl 20 pro 5g
TCL 20 Pro 5G

Eine weitere Neuheit der Marke wird die sein TCL 20S mit 4 GB RAM und einem Prozessor Snapdragon 665. Abgerundet wird die Liste durch die 20E e 20Y mit einem Chip MediaTek Helio P22. Smartphones unterscheiden sich von anderen Geräten durch eine geringere RAM-Größe und eine kleinere Bildschirmdiagonale. Nach vorläufigen Angaben erfolgt die Präsentation der TCL-Geräte am 14 April. Die Kosten für das Eintreffen der neuen Produkte sind noch nicht bekannt.

Bei Amazon kaufen

148,52€
verfügbar
29 neu ab 137,56 €
13 verwendet von 101,83 €
Amazon.it
Letztes Update des 7 Mai 2021 06: 18
Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechToday
Logo