Werbung

Realme RMX2151 in den USA von der FCC zertifiziert

Ein neues Mystery-Smartphone von Realme mit der Modellnummer „RMX2151“ wurde kürzlich von der Federal Communications Commission (FCC) in den USA zertifiziert. Anscheinend werden wir nach dem Realme 6, dem Realme 6s und dem Realme Narzo ein weiteres Smartphone der Marke haben, das mit dem MediaTek Helio G90T-Prozessor ausgestattet ist. Die FCC-Zertifizierungsdokumente enthüllten auch einige der Spezifikationen, die wir an Bord finden werden.

Realme RMX2151 in den USA von der FCC zertifiziert

Realme RMX2151

Beginnen wir mit den Abmessungen. Der Realme RMX2151 misst 162,35 x 75,46 mm. Dies entspricht den Abmessungen des Realme 6 mit einem 6,5-Zoll-FHD + -Display. Daher könnte der Realme RMX2151 auch mit demselben Bildschirm geliefert werden. Die Dicke des RMX2151 beträgt 9,45 mm bei einem Gewicht von 198 Gramm.

Der Realme RMX2151 wird von einem 5.000-mAh-Akku mit 30 W Schnellladung betrieben. Zu den auf dem Gerät verfügbaren Konnektivitätsfunktionen gehören 4G, NFC, Bluetooth 5.0, 802.11ac Wi-Fi, GPS und GLONASS.

Werbung

Das Smartphone scheint mit Realme UI 1.0 auf Basis von Android 10 zu laufen, und das schematische Bild im Zertifikat zeigt die Lautstärketasten am linken Rand und einen Fingerabdruckscanner am rechten Rand.

Im Juli wurde der Realme RMX2151 von der Wi-Fi Alliance-Behörde genehmigt. Die Zertifizierung ergab, dass das Telefon 802.11ac Wi-Fi unterstützt und unter Android 10 ausgeführt wird. Es zeigte sich auch, dass das Gerät mit dem MT6785T Helio G90T-Prozessor von MediaTek betrieben wird.

Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechToday