OnePlus: offizielle AOD (Always On Display) in Kürze

Lass es uns zugeben OXYGEN Jeder mag es. Es ist zwar nicht die beste Anpassung auf Android-Basis, aber gut gelungen. Natürlich ist die MIUI Es befindet sich auf anderen Ebenen, aber OnePlus beugt sich nach hinten, um seine Zähne zu zeigen und zur Reife zu bringen. Um dies zu erreichen, muss das Unternehmen jedoch auf das Feedback der Benutzer hören und schnell Änderungen vornehmen. Einer der Mängel von OxygenOS, über die sich viele beschweren, ist das Fehlen der AOD. OnePlus wurde nie integriert das Immer auf dem Display auf ihren Geräten, obwohl dies eine unaufhörliche Anfrage von Benutzern ist. Pete Lau, CEO der Marke, kündigte dies jedoch kryptisch und eindeutig an Die Funktion wird bald auf den Geräten verfügbar sein.

Der OnePlus-CEO gibt offiziell bekannt, dass das Always On Display (AOD) in Kürze eintreffen wird. Wir haben jedoch Zweifel: mit Android 11 oder mit OxygenOS 11?

Durch einen Beitrag auf dem sozialen Twitter wollten die neunzig Mitglieder des Unternehmens die Bombe werfen. Wie oben erwähnt, wurde allen klar, dass OnePlus in Kürze das Always On Display auf seinen Geräten einführen wird. Aber wenn? Hier gibt es Zweifel. Es ist nicht sehr klar, ob es mit Android 11 oder mit OxygenOS 11 ankommen wird.

Werbung

Das analoge Taktsignal im Hintergrund deutet darauf hin, dass das Bild auf dem Display verbleibt. Die Hand (und der Text) erwähnen 11 und genau das hat uns in die Irre geführt. Tatsächlich Android 11 steht vor der Tür und OnePlus ist bekannt für die Geschwindigkeit von Systemaktualisierungen. Auf der anderen Seite jedoch auch die OxygenOS ist in Version 10.5 angekommen (z. B. auf OnePlus 8) und daher Version 11 ist in der Zielgeraden.

Am Ende spielt es keine Rolle: Benutzer machen sich Sorgen darüber, denn obwohl es ein wenig Batterie verbraucht, ist es eine Funktionen, die jeder gelernt hat und das ist praktisch für alle Fans. Was ist mit dir?

Source | Twitter

Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechToday