Realme X3 erhält das zweite Update, hat eine Verzögerung behoben und die Stabilität des Betriebssystems verbessert

Das vor einigen Tagen vorgestellte Realme X3 erhält bereits sein zweites Software-Update. Im Update finden wir eine Korrektur für einige Probleme mit der Telefonverzögerung sowie eine Verbesserung der Stabilität des Systems.

Realme X3 erhält das zweite Update, hat eine Verzögerung behoben und die Stabilität des Betriebssystems verbessert

Darüber hinaus optimiert der neue Build die Bildschirmhelligkeit und Bildqualität und löst das Problem der Erwärmung des Fingerabdrucklesers.

Das Changelog erwähnt auch den Android-Sicherheitspatch vom Juni 2020 sowie die Apps Realme PaySa (nur Indien) und Realme Link.

Die neue Firmware in der Version RMX2081_11_A.31 ist 195 MB groß und wurde bereits über OTA veröffentlicht. Realme X3 wird ab dem 30. Juni in Indien zum Verkauf angeboten. Wer es kauft, kann auf das Menü Einstellungen> Software-Update zugreifen, um das Update manuell zu überprüfen.

Realme Realme X3

Wir erinnern uns schnell daran, dass das Realme X3 mit einem 6,6-Zoll-FHD + -Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ausgestattet ist.

In Bezug auf die Leistung ist der X3 SuperZoom mit dem Qualcomm Snapdragon 855+ -Prozessor ausgestattet, der von bis zu 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher begleitet wird. Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 4200 mAh und unterstützt das schnelle Laden von Dart bei 30 W.

Auf den Fotos finden wir vorne einen 32-Megapixel-Hauptsensor und ein 8-Megapixel-Weitwinkelobjektiv. Auf der Rückseite befinden sich vier Kameras, darunter ein 64-Megapixel-Hauptsensor, ein 8-Megapixel-Weitwinkelobjektiv, ein 8-Megapixel-Periskopobjektiv (bis zu 60-facher Digitalzoom) und ein 2-Megapixel-Makroobjektiv.

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen