Werbung

Am Horizont ein Realme mit 6000 mAh Batterie: TÜV Rheinland zertifiziert

Es wird fälschlicherweise gedacht, dass TÜV Rheinland Sie beschäftigen sich nur mit der Zertifizierung der Displays. Nur wenige kannten dieses Unternehmen, aber da Xiaomi die Zertifizierung von seiner Seite erhalten hat, ist es hier als eines der wichtigsten Zertifizierungsunternehmen "konkretisiert". Es besteht seit einiger Zeit und befasst sich sowie mit Zertifizierungen mit Inspektionen und Sicherheit. Er hat eindeutig auch ein Auge auf Smartphones und hat kürzlich einen zertifiziert Realme Gerät mit einer Mammutbatterie aus 6.000 mAh. Spitzenreiter? Das glauben wir nicht und wir erklären warum.

TÜV Rheinland zertifiziert ein Realme-Smartphone, das alles auf den Akku konzentriert: 6000 mAh. Aber irgendwo muss es hängen ...

Es ist bekannt, dass eine Mobiltelefonmarke (aber in Wirklichkeit jedes Unternehmen), die sich auf ein bestimmtes Merkmal konzentriert, die anderen nicht hervorragend entwickeln kann. Was wir meinen: wenn Realme sich auf eines konzentriert hat Akku von 6.000 mAhEs besteht kein Zweifel, dass das Gerät, das es bereitstellen wird, kein Flaghsip ist. Oder konzentrieren Sie sich auf Leistung oder Batterie

Werbung
Dies ist im Grunde der Punkt.

Realme 6000 Mah Batterie

Der Codename lautet BLP793 und es ist sicherlich nicht die jüngste Realme X3 (o X3 SuperZoom) wir haben darüber gesprochen. Wir wissen, dass letztere eine Batterie aus integrieren wird 4.200 mAh und eine Ladeleistung von 30W.

In jedem Fall ist das neue Akkutelefon vorbei Reich es ist immer noch von einem geheimnisvollen Schleier bedeckt. Wie heißt es? Wann wird es herauskommen? Wie viel kostet es? Noch ist nichts sicher. Vielleicht wird uns das Unternehmen heute etwas sagen, da es der Tag der Präsentation der Serie ist Narzo, die Smartphone-Linie für junge Leute. Angesichts dessen könnte es tatsächlich nur ein Gerät dieser Serie sein Narzo 10 wird mit einer 5.000 mAh Batterie rechnen: Die Möglichkeit, dass die Marke ein Akkutelefon als Flaggschiff-Smartphone gewählt hat, ist nicht auszuschließen.

Via | Twitter

Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechToday