Werbung

Oppo erweitert die Update-Richtlinie für die Find X3-Serie

Oppo Find X3 Pro und seine ganze kleine Familie bestand aus dem Modell Lite e Neo Sie debütierten vor ein paar Monaten. Dies sind Kopien von Oppo Reno 5 und Company, aber im Grunde genommen können wir in Europa, da wir (zumindest vorerst) keine Reno-Serie mehr haben, nicht über echte Rebrands sprechen. Dort Android-Update-Richtlinie ist jetzt allen bekannt, aber Oppo hat kommuniziert Android Planet (via GSMArena), wodurch der Aktualisierungszeitraum für die gesamte Serie verlängert wurde. Schauen wir uns die Details an.

Oppo Find X3 Pro, Lite und Neo können sich auf drei Jahre Update verlassen: Das Unternehmen kündigt dies in einer Notiz an Android Planet an

Oppo informiert Android Planet dass die Update-Richtlinie für die Find X3-Serie geändert wurde. Anstelle von zwei Jahren Sicherheitsupdates wurden diese auf drei Jahre verlängert

Werbung
. In einer gemeinsamen Aussage mit der Quelle gibt der Hersteller auch an, dass es steht erwägt, es sogar auf vier Jahre zu verlängern. Es wird derzeit untersucht, ob dies möglich ist. Oppo behauptet, dass Sicherheitsupdates veröffentlicht werden Mensilmente.

In derselben Erklärung lesen wir, dass das Unternehmen an der Veröffentlichung von zwei wichtigen Android-Updates arbeitet. Dies bedeutet, dass alle Smartphones der oben genannten Serie, die heute mit Android 11 ausgeliefert werden, sofort einsatzbereit sind. Sie erhalten sowohl Android 12 als auch Android 13.

Der Schritt zur Verlängerung des Aktualisierungszeitraums ist eine Patrone, die fast alle Unternehmen abschießen sollten, auch wenn wir das wissen nicht alles hängt von ihnen ab. In der Tat, wie gezeigt, ist es hauptsächlich ein Prozessorproblem (Qualcomm oder MediaTek), wenn die Android-Updates nicht so stark erweitert werden können. Die Macht einzelner Unternehmen ist etwas begrenzt.

Bei Amazon kaufen

Letzte Aktualisierung 13 Juni 2021 20: 18
Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechHeute
Logo