Werbung

ZTE engagiert sich auch im Bereich Home Entertainment mit der Einführung einer Soundbar und zweier Set-Top-Boxen

129,90
verfügbar
18 September 2020 13: 18
Amazon Amazon.it
Aktualisiert am: 18. September 2020 13:18

In den letzten Wochen hat die Marke ZTE aufgrund ihrer neuesten Smartphone-Kreation oder des Axon 20, das als erstes Gerät der Welt mit der Frontkamera unter der Marke vermarktet wird, viel über sich selbst geredet Anzeige. ZTE hat aber auch in anderen Bereichen wie dem Home Entertainment so viel zu sagen, dass in diesen Stunden drei von der asiatischen Marke entworfene und produzierte Produkte auf den Markt kommen, wie eine neue Soundbar und zwei Set-Top-Boxen.

ZTE

Es gibt wenig Informationen, die die Nachrichtenredaktionen erreichen, aber wir werden es Ihnen trotzdem sagen, weil das Wenige interessant war. Insbesondere unterscheiden sich die beiden Set-Top-Boxen durch die Initialen ZTE ZXV10 B836CT und ZTE ZXV10 B866V2-H und glänzen sicherlich nicht für ein Design, das sich als eher traditionell mit quadratischen Linien herausstellt. Was jedoch zählt, ist die Unterstützung für Android TV sowie 4K- und HDR-Inhalte. Beide Modelle werden von einem ARM Cortex A-55 Quad-Core-SoC angetrieben.

Werbung

ZTE engagiert sich auch im Bereich Home Entertainment mit der Einführung einer Soundbar und zweier Set-Top-Boxen

ZTE

Sogar die Soundbar hat einen ganz besonderen Namen, nämlich die ZTE Far-Field 4K AI Soundbar STB 3000, die sich stattdessen durch eine "Zäpfchen" -Form mit samtiger Textur auszeichnet, die den Lautsprecher bedeckt, mit dem sie ausgestattet ist. Einige Funktionen, die mit AI verbunden sind, sind ebenfalls integriert, z. B. Sprachbefehle, die über 4 verschiedene integrierte Mikrofone verwendet werden können. Im Moment wissen wir nicht, wie wir Ihnen mehr Informationen darüber, Spezifikationen, Preis und Verfügbarkeit geben können, aber die Grundlagen scheinen vielversprechend zu sein.

Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechToday