Love In Shanghai ist die erste 8K-TV-Serie

Die Technologie hat sprunghafte Fortschritte gemacht und uns kürzlich die Freude an Fernsehgeräten mit 8K-Panels näher gebracht. Diese hatten jedoch wenig Erfolg, da der in dieser Definition verfügbare Inhalt knapp ist, obwohl die 8K-Technologie bereits seit einiger Zeit verfügbar ist. Um den Umsatz zu steigern, wurde die erste vollständig aufgezeichnete TV-Serie in 8K in China gedreht.

Sein Name ist Love in Shanghai und ist eine TV-Serie, die auf Yifeis Roman basiert und von Meng Ji und den Schauspielern Guo Jingfei und Wang Loudan inszeniert wird. Die TV-Adaption dieser Serie stammt aus dem Jahr 2011 und die 8K-Technologie ermöglicht die Anzeige mit sehr hoher Auflösung, dominiert von hellen und scharfen Farben.

Die Serie erzählt eine Liebesgeschichte zweier junger Menschen, deren Karriere und Leben mit der Entwicklung der Stadt verbunden sind. Laut Produzent Yu Jie ist dies auch eine Geschichte über Shanghai. Accessoires, Kostüme und Make-up wurden sorgfältig ausgewählt, um die letzten Jahrzehnte darzustellen. Darüber hinaus gibt es viele einflussreiche Ereignisse wie die Shanghai World Expo 2010 und den Kampf der Stadt gegen das Coronavirus.

Love In Shanghai ist die erste 8K-TV-Serie

Eine ausgesprochen intensive Serie, die alle Zuschauer mit der 8K-Technologie in Atem hält, die eine Auflösung von 7680 x 4320 Pixel für insgesamt 33 Millionen Pixel bietet. Kurz gesagt, die Pixelanzahl ist viermal höher als die 4K-Auflösung und 16mal höher als die aktuelle 1080p Full HD-Hauptauflösung.

8k

Im Moment gibt es nur wenige Fernseher, die diese Technologie anbieten, aber die TV-Serie Love in Shanghai konkretisiert einen ersten Schritt in Richtung Entwicklung und Erweiterung des 8K, wenn man bedenkt, dass wir sogar Smartphones auf dem Markt haben, die in dieser Auflösung aufnehmen können.

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen