Honor MagicBook kommt bald mit AMD Ryzen 4000 Series CPU

Die Submarke Honor von Huawei hat gerade ein Poster auf Weibo (dem chinesischen Twitter) veröffentlicht, auf dem sie sich über die MagicBook-Serie lustig macht, da nur die internen Komponenten aktualisiert werden.

Honor MagicBook kommt bald mit AMD Ryzen 4000 Series CPU

In jedem Fall wird dies ein bedeutendes Upgrade sein, da die neue Produktreihe die neuen CPUs der Ryzen 4000-Serie mit einem von AMD veröffentlichten 7-nm-Produktionsprozess verwenden wird. Die offizielle Präsentation findet tatsächlich am 16. Juli ab 14:30 Uhr statt. Wie üblich werden sie zunächst exklusiv für das asiatische Land sein und nach einigen Monaten im Rest der Welt eingeführt.

Die neuen Chips von AMD versprechen eine deutliche Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Verbesserung der Energieeffizienz. Ein guter Schritt vorwärts im Vergleich zum aktuellen MagicBook 14 mit der Ryzen 3000-Serie, auch wenn letztere hervorragende Leistungen gezeigt haben.

Ehre MagicBook Pro 2020

Erinnern Sie sich an das Honor MagicBook Pro 2020 ist der neueste Laptop der chinesischen Marke. Der Laptop wird mit den neuen Intel Core i5-10210U- und i7-10510U-Prozessoren der 16. Generation geliefert, die beide mit 8 GB RAM gepaart sind (die vorherige Generation hatte nur 512 GB). An Bord haben wir dann eine 350 GB SSD und eine NVIDIA GeForce® MXXNUMX Grafikkarte.

Wir finden dann einen 16,1-Zoll-Bildschirm mit Unterstützung für einen 100% sRGB-Farbbereich und ein hohes Bildschirm / Körper-Verhältnis, tatsächlich sprechen wir über 90%. Insbesondere finden wir Seitenkanten von nur 4,9 mm, was es kompakter macht als herkömmliche 15,6-Zoll-Notebooks; und es ist auch leicht bei 1,7 kg, ungefähr 130 g weniger als sein Vorgänger.

Auf jeden Fall freuen wir uns auf die AMD-Alternative, die sicherlich viel günstiger sein wird.

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen