Werbung

Der CEO von ZTE gibt bekannt, dass seine Smartphones als erste die Selfie-Kamera unter dem Display haben werden

Nach so viel Hype endete das gestrige Xiaomi-Event mit einem kleinen bitteren Geschmack im Mund für alle, die auf einen Mi 10 Ultra warteten, der mit einer unter dem Display integrierten Selfie-Kamera ausgestattet war. Diese Lösung hätte das Unternehmen wieder an die Spitze gebracht 'technologische Innovation, wie es damals mit der Einführung des Mi Mix der ersten Generation geschah.

Daher könnte das Unternehmen von Lei Jun rechtzeitig von dem Rivalen ZTE geschlagen werden, der auf dem Gebiet der Innovation über viel Erfahrung verfügt, auch wenn seine Smartphones dank einer schlechten Kapillarisierung der Marke in der Welt noch nie in die Herzen der Westler eingedrungen sind Kontinent Europa. In jedem Fall könnte ZTE das erste Unternehmen sein, das seine Geräte mit der ausgestellten Selfie-Kamera ausstattet und durch einen Beitrag auf Weibo bestätigt, dass dies der CEO des Unternehmens ist.

Der CEO von ZTE gibt bekannt, dass seine Smartphones als erste die Selfie-Kamera unter dem Display haben werden

Werbung
ZTE

Ni Fei, der CEO von ZTE, der auch im Management von Nubia tätig war, kündigte die fantastischen Neuigkeiten in den sozialen Netzwerken des Falls an und bestätigte, dass es sein Unternehmen sein wird, das erste Gerät mit einer Selfie-Kamera im Display zu vermarkten, auch wenn dies nicht der Fall ist Was das Modell wird noch bekannt gegeben. Gerüchte denken über dieses Dilemma nach, was darauf hindeutet, dass das ZTE Axon 20 5G der Pionier dieser neuen Technologie sein wird.

Und wir können nicht lange warten, um die Wahrheit herauszufinden, wenn man bedenkt, dass der ZTE Axon 20 5G in China bereits mit dem technischen Namen A2021 zertifiziert wurde. Wir müssen nur warten und herausfinden, ob ZTE Xiaomi tatsächlich pünktlich schlagen wird.

[Quelle]

Werbung
TechToday ist auch auf ➡️ Google News ⭐️ Aktiviere das Starlet und folge uns!
zeichnen
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
TechToday