Das neue Update für Meizu 17 und 17 Pro führt den digitalen Stabilisator für alle Objektive und Videoauflösungen ein

Die Meizu 17 und 17 Pro haben kürzlich ein bedeutendes Update erhalten, mit dem sie ihr spielerisches Potenzial dank der ausdrücken konnten Bildschirm, der jetzt eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erreicht;; So seltsam es auch scheinen mag, es scheint, dass das Unternehmen ein Smartphone herausgebracht hat, das sich im Laufe der Zeit durch Updates verbessern wird, möglicherweise in Vorbereitung auf die Ankunft auf dem Weltmarkt, wo der Benutzer entschieden wählerischer ist.

Durch einen Beitrag auf dem Social Weibo teilt das Unternehmen seinen Fans mit, dass die beiden Smartphones Meizu 17 und 17 Pro in Kürze ein neues Software-Update erhalten werden, das die digitale Videostabilisierung einführt und angibt, dass diese Funktion auf allen 5 Objektiven funktioniert des Telefons, einschließlich dieses Selfies und aller vom Gerät unterstützten Auflösungen, daher auch bei 4K 60fps.

Meizu 17

Das neue Update für Meizu 17 und 17 Pro führt den digitalen Stabilisator für alle Objektive und Videoauflösungen ein

Erinnern Sie sich daran, dass die Meizu-Heimterminals neben einem 64-MP-Objektiv und zwei weiteren 32- und 8-MP-Objektiven eine 3-MP-Primärsensorkamera mit Ultrawide-, Tele- und Tiefendatenerfassungsfunktionen sowie verwenden ein 5 MP Makrofotosensor.

Das Update wird voraussichtlich in den kommenden Tagen für alle Benutzer in Wellen erscheinen. Jetzt wissen wir nicht, ob Meizu 17 und 17 Pro auf den europäischen Markt importiert werden, aber wenn ja, sind wir sicher, dass es erfolgreich aufgenommen wird, außerdem war es in China innerhalb weniger Sekunden nach Beginn des offiziellen Verkaufs ausverkauft.

0 0 abstimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
benachrichtigen
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen